Ablauf einer Sitzung

Der Ablauf einer Sitzung gestaltet sich wie folgt:

Sie entscheiden, ob Sie persönlich bei mir im Markgräflerland vorbeikommen oder ob die Sitzung telefonisch stattfindet.

Findet Sie telefonisch statt, vereinbaren wir einen Termin und Sie senden mir das Honorar im Voraus zu.

Eine Sitzung dauert ungefähr 45 Minuten und es finden im Durchschnitt drei Kontakte mit Verstorbenen statt. Es ist wichtig, dass ich keine Vorinformationen bekomme, damit ich nicht voreingenommen bin.

Kommt ein Kontakt mit einem Verstorbenen zustande, werde ich diese Person detailliert beschreiben, bis Sie ganz sicher sind, dass es sich um jemanden handelt den Sie kennen. Der Sinn eines Kontakts ist die Botschaft, die ein Verstorbener zu übergeben hat.

Nach meiner Beschreibung können Sie Fragen stellen. Ich versuche diese zu übermitteln und gebe Ihnen dann die Antwort.


Sollte sich wider Erwarten kein Kontakt einstellen, bekommen Sie Ihr Geld zurückgeschickt bzw. müssen Sie mir vor Ort kein Honorar bezahlen. Diese Vorgehensweise ist Garant für meine Seriosität. Sollten Sie noch weitere Fragen habe, bitte ich Sie mit mir telefonisch Kontakt aufzunehmen.